Die Blogger-Challenge 2016

image

Neues Jahre, neue Projekte! Kaum ein Moment ist besser, um etwas Neues zu beginnen, als der Start eines neuen Jahres. Das oder so etwas ähnliches habe ich mir wohl gedacht, als mir die Idee für meine persönliche Blogger-Challenge 2016 kam.

Ein weiterer, nicht unwesentlicher Punkt war ein überaus interessanter Artikel vom affenblog, in dem es um Fehler geht, die die deutsche Bloggerszene macht. Eines der großen Probleme ist laut Autor Vladislav Melnik, dass jeder Blogger für sich kämpft. Auch wenn wir uns immer als eine große Community bezeichnen, kocht am Ende doch jeder sein eigenes Süppchen.

366 Tage – 366 Kommentare

 
Auch ich war bisher immer eine eher passive Bloggerin, die zwar andere Blogs liest, diese aber beispielsweise nie kommentiert hat.

Das soll sich nun ändern. Ich habe mich selbst eine Challenge auferlegt: An jedem Tag in diesem Jahr (da 2016 ein Schaltjahr ist also 366x) will ich einen anderen Blogpost kommentieren, mich dadurch an Diskussionen beteiligen und mit anderen Bloggern in Kontakt treten.

Austausch und neue Kontakte

Ganz uneigennützig ist das natürlich nicht. Ich erhoffe mir dadurch den Ausbau meines Netzwerkes und den konstruktiven Austausch mit anderen Bloggern. Außerdem freue ich mich natürlich über jeden Besucher, der sich auf meinen Blog „verirrt“ und vielleicht ebenfalls einen Kommentar hinterlässt.

Ich bin sehr gespannt, welches Resumee ich in einem Jahr ziehen werde. Werde ich die Blogger-Challenge 2016 durchhalten? Was wird sie mir bringen? Wir werden sehen :)

Ich freue mich auf jeden Fall sehr darauf und auf die vielen Blogs, die ich hoffentlich in diesem Jahr entdecken werde.

P.S.: Wenn ihr einen tollen Blog habt, den ich mal besuchen soll, dann könnt ihr mir den Link gern in einem Kommentar hinterlassen :)

59 Responses to “Die Blogger-Challenge 2016

  • Ich finde dein Projekt echt toll und denke dass ich das auch machen werde.
    KUSS Nicole
    von
    Hallo ihr Lieben,

    http://lacolee.blogspot.de/

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hallo Nicole,

      Danke für dein positives Feedback. Sehr gern statte ich deinem Blog auch einen Besuch ab :)

  • Hey Jessica,

    das ist eine super Idee und ich beteilige mich direkt mal. Ich kommentiere auch eher selten, dumm eigentlich, denn eine Meinung habe ich eigentlich immer.
    Ich mag deine Texte btw. und war schon häufiger stille Mitleserin. Ich habe mir für dieses Jahr auch vorgenommen, mehr zu verlinken, mehr zu teilen und zu liken. Ich glaube da profitieren alle.
    Ich werde also an der Challenge ebenfalls teilnehmen.
    Liebe Grüße aus Heerlen/NL,

    Sarah von http://www.mamagogik.de und http://www.lotte-lieke.de

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hallo Sarah,

      Danke für deine lieben Worte, da freue ich mich sehr darüber. Ja, das mit dem Verlinken auf andere Seiten ist auch so etwas, was ich mehr einbringen willst. Wie du schon sagst: Davon profitiert jeder :)

      Liebe Grüße zurück

  • Ich habe einen ganz neuen Blog, aber ich finde die Challenge echt toll und werde sie zum Vorbild nehmen, selber ebenfalls mehr zu kommentieren! Viel Erfolg!!

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hallo Noeirie :)

      Wenn dein Blog noch neu ist, ist das doch eine super Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen und neue Leser zu gewinnen. Ich werde deine Seite auf jeden Fall mal besuchen :)

  • Hallo, ich finde deine Challenge echt cool. Sollte ich mir auch mal vornehmen!
    Ich weiß nicht ob mein Blog deinen Geschmack trifft, aber vielleicht hast du ja Lust vorbei zuschauen. Würde mich auf jeden Fall freuen. :-)

    Liebste Grüße
    Sylwie von http://www.purejoyoflife.blogspot.de

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hallo Sylwie,

      Danke für deinen Kommentar. Der Name von deinem Blog klingt Aug jeden Fall schon mal sehr cool und macht Lust auf mehr 😉 Ich werde dich die Tage mal besuchen :)

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • Na das ist ja ne schöne Aufgabe… Ich habe mir auch schon so oft vorgenommen, mehr zu kommentieren… Wir sind gespannt, ob du durchhältst…

    LG Spiki und Frauchen

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hey ihr beiden 😉

      Ich werde in jedem Fall berichten :)

      Liebe Grüße zurück

  • Tolle Idee:) ich bin erst seit einem Monat dabei und noch ein bisschen verloren in dieser großen Bloggerwelt;) dein. Blog gefällt mir sehr:) vielleicht schaust du ja mal bei mir vorbei:) Tinesideen.blogspot.com :) und viel Glück bei deiner Challenge:)

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hey Tine,

      Dann sag ich erst einmal: Herzlich Willkommen! Ich schau mir auf jeden Fall mal an, was für Ideen du so hast :) Freue mich darauf.

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • Tolle Idee für eine Challenge! Ich bin bisweilen auch nur passiv auf anderen Blogs umhergegeistert und arbeite von nun an daran mehr mit anderen Bloggern in Kontakt zu treten. Ich vermute, dieses Problem herrscht generell in der Blogosphäre und dein Beitrag ist ein Anfang, um diesem Mako entgegenzuwirken. :)

    http://www.respondoro.de/

    Liebe Grüsse und ein frohes neues Jahr

    – Ro

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hey Rosie,

      Ich danke dir. Finde es toll, dass ich mit meiner Idee so viele andere Blogger anspreche :) Dir auch ein frohes und gesundes neues Jahr.

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • He Jessika,
    Ich habe mir das schon angewöhnt. .. Wenn ein Artikel auch nur eine winzige Emotion in mir bewegt hat lasse ich einen Kommentar da 😉
    Viel Durchhaltevermögen für deine Challenge!
    Wenn du ein bisschen Fernweh wecken möchtest schau doch mal bei uns vorbei
    http://www.jo-igele.de
    – Der Reise – und Erlebnisblog für Best Ager, Familien und Mehrgenerationen Reisen. ..

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hey Katrin,

      das finde ich super, dass du das machst. Danke für das Durchhaltevermögen, das kann ich vielleicht gebrauchen 😀

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • Hey, ich würde mich über einen Besuch und sogar nen Kommentar von Dir freuen <3 LG und ein schönes 2016 wünsche ich Dir!

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hallo Mama Schulze,

      Sehr gern schaue ich auf deinem Blog vorbei :)

      LG Jessika

  • Hallo,
    viel Erfolg bei Deinem Vorhaben! Sich wirklich jedem Tag den Blog zu widmen erfordert – in meinen Augen – einiges an Disziplin. Ich wünsche Dir gutes Durchhaltevermögen!
    Viele Grüße
    Wiktoria

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hallo Wiktoria,

      Ja, da hast du recht. Ich bin total gespannt, ob ich es durchziehen :)

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • Coole Idee
    Mehr Kommentare ist auch mein Ziel. Über einen Besuch bei http://erfolgstraum.de freue ich mich.
    Liebe Grueße
    Gaby

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hey Gaby,

      Der Name von deinem Blog klingt schon extrem interessant, da werde ich definitiv mal vorbeischauen 😊

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • Die Idee finde ich total toll! Ich glaube, dass werde ich auch versuchen! Mal schauen ob ich das durchziehen kann 😊
    Liebe Grüße,
    Paula

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hey Paula,

      Kannst ja mal berichten, wo es bei dir so läuft :)

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • Tolle Idee, da versuch ich mich mal anzuschliessen. Da ich grad auf Weltreise bin, wird es taeglich vermutlich nicht moeglich sein aber ich kann ja dann Kommentare nachtragen und bin ebenfalls auf ein Ergebnis gespannt.
    Ein Frohes neues Jahr euch allen

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hey Stephie,

      Ja das stelle ich mir auch sehr schwer vor. Ich wünsche dir eine gute Reise :)

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • Hi Jessi,
    toller Vorsatz! Ich bin gespannt, was sich daraus so entwickelt :)
    Liebe Grüße aus Neuseeland
    Julia

  • Hallo Jessika,
    Ich finde, dass ist eine ziemlich gute challenge – ein Vorhaben was uch auch teile. Ich nehme es mir zwar ehrlich gesagt nicht für jeden Tag vor, aber ich habe vor es als festen Bestandteil des Alltags zu integrieren. Kann ja nicht so schwer sein 😉
    Liebe Grüße, Anna von EMMALACHT

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hallo Anna,

      Ob ich es wirklich jeden Tag schaffe, weiß ich nicht. Wäre ja auch eigentlich nicht schlimm. Den Sinn der ganzen Sache hast du ja sehr gut erfasst: Das Kommentieren zu etwas Alltäglichen zu machen.

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • Moin Moin,

    Das ist eine sehr lustige Challenge irgendwie. Sie klingt auch sehr „einfach“, aber ich würde nach kürzester Zeit wohl schon die Lust verlieren.
    Ich finds derzeitig schwer kommentierbare Inhalte zu finden!

    Vielleicht wäre commentlovin was für dich? Das ist ein Blog-kommentier-Spiel, aber noch in der Testphase. Müsstest du dich, bei Interesse, mal an Mira von copypastelove wenden (sorry, bin grad am Handy online und deswegen kann ich dir den Link nicht zu kommen lassen).

    Ich bin gespannt, was du Ende 2016 über deine Challenge sagst.

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hey Christiane,

      Ich bin auch sehr gespannt, wie es mir „ergehen“ wird :)

      Das mit dem Spiel klingt interessant, das werde ich mir mal ansehen. Danke für den Tipp :)

      Liebe Grüße,
      Jessika

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hi Diana,

      Danke für deinen Kommentar. Ich werde deinen Blog gerne mal besuchen.

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • Ich selbst bin auch viel zu passiv in Sachen Blogs lesen. Und mein Zeile ist es auch dieses Jahr mehr Kontakt zu anderen Bloggern zu haben.
    Daher super Idee von dir.

    • Jessika Fichtel
      8 Monaten ago

      Hallo Sabrina,

      Es freut mich, dass ich dich mit meiner Idee inspirieren konnte :)

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • Ach, das ist ja mal eine schöne Idee! Da werd ich mir ein Scheibchen von abschneiden und ebenfalls aktiver werden :)

  • Wirklich eine tolle Idee :) Ich habe mir zum Ziel gesetzt mind. einmal die Woche meine Leseliste durchzuarbeiten… und dabei kommentiere ich eigentlich immer viel :) Leider kommt bei mir kaum etwas zurück, was ich sehr schade finde… Aber ich werde mich in diesem Jahr verstärkt dran setzen :)

    Ich wünsche dir noch ein frohes neues Jahr und viel Erfolg bei deiner Challange :)
    Allerliebst
    Mona

    • Hey Mona,
      Das Problem mit der Leseliste kenne ich. Meine wird auch immer länger 😨

      Ich werde auf jeden Fall mal bei dir vorbeischauen :)

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • Hallo Jessika,

    eine wirklich schöne Idee.

    Ich versuche es jetzt selbst auch schon wenigstens alle 2-3 Tage auf anderen Blogs zu kommentieren. So habe ich in den letzten Wochen wirklich schöne Blogs und tolle Menschen kennen gelernt.

    Auf meinem Blog schreibe ich über Grafikdesign und Marketing. Vielleicht schaust Du auch einmal vorbei :)

    http://www.medienwerk-menden.de

    Lieber Gruß
    Verena

  • Das ist eine richtig gute Idee, mein Blog http://binesblogs.de/ freut sich auf Leser
    LG Sabine

  • Witzig.Wir hatten uns für unseren Blog auch 5 Ziele für das neue Jahr gesetzt. Darunter auch Blogbeiträge anderer Blogger die uns gefallen, zum Nachdenken oder zum Schmunzeln anregen mehr zu würdigen indem wir wenigstens einen Kommentar hinterlassen. Immerhin steckt hinter jedem Beitrag immer viel Arbeit und oft auch viel Herzblut. :) Und schließlich gehts beim Bloggen um die Community und nicht um Ellenbogen!

    Also halten wir uns alle an unsere guten Vorsätze

    • Hey Janina,

      Was sind denn eure anderen Vorsätze? Ich finde es gut, wenn man sich zum Beginn des Jahres Ziele setzt. Das gibt Anreize und Struktur 👍

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • Hallo Jessika,

    das ist eine tolle Idee. Die sicherlich auch sehr ehrgeizig ist. Ich wünsche dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen für dein Projekt.

    LG Sandra

    P.S.
    Blogs zum besuchen sind: http://www.um180grad.de und http://www.bloggen.tv

  • Liebe Jessika,

    Dein Vorhaben finde ich toll ! Vladislav hat auch in meinen Augen nicht Unrecht. Im Netzwerken hat die deutsche Blogger-Community – je nach Sparte mal mehr, mal weniger – wirklich Nachholbedarf. Ich bin pünktlich zum 01.01.1 mit einem neuem Blogprojekt gestartet und sehr gespannt, wie sich das Ganze entwickelt. Als Netzwerkfan werde ich mich Deiner Challenge definitiv anschließen und finde es schon jetzt großartig, unter diesem Artikel viele für mich neue, tolle Blogs entdeckt zu haben.

    Ich freue mich über Gegenbesuche jederzeit 😉 Mein Blog: Female Finance Blog for Creatives unter christinabaieronline.com

    Bis bald, LG
    Christina

  • Hallo Jessica
    Eine wirklich tolle Idee und du hast mich gerade wirklich motiviert, mitzumachen :-) da ich Deinen Beitrag jetzt erst entdecke, wir aber mittlerweile schon den 04.01 haben, muss ich heute noch 3 Kommentare in einem Blog hinterlassen 😉
    Ich finde, wir Blogger kommentieren eh zu wenig auf anderen Blogs und hinterlassen“ nur“ Kommentare auf den Fanseiten oder G+ Unternehmensseiten.
    Packen wir´s an – ich bin definitiv dabei!!
    Danke für diesen anregenden Beitrag

    LG Tina

    • Hey Tina, danke für deinen Kommentar. Ich freue mich riesig, dass ich so viele unterschiedliche Blogger mit meiner Challenge inspirieren und animieren konnte. Ich habe das Gefühl, dass 2016 für uns alle ein tolles Jahr wird :)

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • Hey Jessika,

    ich persönlich bin der Meinung, dass das kommentieren des Kommentieren Willens überschätzt wird und dass es oftmals auch nach Hinten losgehen kann.

    Was mir mein Herz bricht ist, wenn ich Kommentare freischalten muss, die so inhaltsleer und Artikelunbezogen bin, dass ich mich ernsthaft frage, ob der Artikel überhaupt gelesen bzw. die Message verstanden wurde.

    Was ich mich frage ist auch, ob man wirklich seine Webadresse in der Nachricht selbst angeben und positionieren muss. In den meisten Kommentarfunktionen kann man ja die Website angeben unf ggf von der Person einsehen wenn man möchte. Für mich macht das nur bei der Angabe von konkreten Links zu Artikeln sind. Aber wer nur seinen eigenen Artikel bewirbt, das ist auch voll plump.

    Wenn man wirklich fürs Netzwerken Kommentieren will bietet es sich auch an, dass man nicht auf x-beliebigen Blogs kommentiert, sondern den thematisch nahen. Was eigentlich selbstverständlich sein sollte. Und bei 366 Beiträgen auf unterschiedlichsten Blog, sollte doch aber ein längerfristiger Feedback-Austausch stattfinden, wenns nicht nur oberflächlich bleiben sollte.

    BLABLA. Ich find, dass selbst Kommentieren gelernt sein sollte.

    So hier meine Seiten. Ich freue mich schon sehr über deinen Besuch und würde mich über Kommentare (Man beachte den Plural! :D) freuen

    http://www.weltenbewegerin.de
    Mein persönlicher Blog ganz frisch und Opfer einer derzeit laufenden #29daysofblogging Aktion. Eher gesellschaftskritisch und leicht anstrengend.

    http://www.lebensdurstig.de
    Dür vielbegabte und vielinteressierte, die ein erfülltes und gelingendes leben wollen.

    Grüßken.

    • Hey Yasemi,

      ich danke dir für deinen ausführlichen Kommentar. Ich muss gestehen, dass ich auch ab und zu meine URL IM Kommentar hinterlasse, so als eine Art Signatur. Wirklich wohl fühle ich mich dabei allerdings nicht. Ich danke dir deswegen wirklich für deinen Hinweis, da ich nun definitiv weiß, dass ich es lassen werde :)

      Liebe Grüße,
      Jessika

  • Hallo Jessika,
    jetzt bin ich gerade ‚per Zufall‘ auf deinen Blog-Beitrag gestoßen, was mich sehr freut. Ich muss zugeben, ich kommentiere auch etwas zu wenig. Dein Beitrag hat mich jedoch gleich dazu bewegt zu kommentieren 😀

    Kannst du schon ein kleines Resümee ziehen? Jetzt sind ja schon 5 Monate rum… Bin gespannt!

    Bei deinen hilfreichen Beiträgen, werde ich sicher jede menge Tipps finden. Danke dafür.

    Bei Gelegenheit, würde es mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schaust. Ich schreibe über Upcycling Projekte, DIY, Nachhaltigkeit und was die Welt sonst noch bunter macht und manchmal auch kritisch hinterfragt.

    http://www.alttrifftneu.de/

    Viel Spaß beim Stöbern

  • Hallo Jessika!

    Ich habe deinen Blog eher durch Zufall gefunden, als ich frustriert auf der Suche nach einer Antwort war, wie man es schafft, mehr Leser auf seinen Blog aufmerksam zu machen. Scheinbar haben viele Blogger das Problem und ich bin nicht die Einzige – das zu wissen, macht Mut.

    Mir ist auch schon aufgefallen, dass viele Blogger sich mehr Leser und Kommentare wünschen, nur leider leben sie ihren Wunsch oft nicht selbst. Im Blog-Netzwerk sollte ein Geben und Nehmen herrschen und dein Beitrag ist ein schönes Beispiel für Etwas, das jeder für sich selbst und andere tun kann. Ich werde deinem Blog auch zukünftig folgen und mit mir ist dir hier und da auch immer mal ein Kommentar sicher 😉

    Vielleicht mag mal jemand bei mir vorbeischauen und mir Feedback geben – manchmal sieht man seine Fehler selber gar nicht.

    Ganz liebe Grüße
    Ani

    • Hallo Ani,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Ja, ich würde es auch als generelles Problem bezeichnen: Alle wollen haben, aber keine will geben (etwas überspitzt formuliert).
      Was ich im Hinblick auf Kommentare und im Zuge meiner Blogger-Challenge allerdings auch festgestellt habe, ist folgendes: Nicht jeder Blogbeitrag ist „kommentierenswert“. Wer Kommentare von seinen Lesern haben will, muss diesen auch etwas bieten. Wenn ich mir so meine Beiträge anschaue, dann muss ich da definitiv auch noch etwas dran feilen *lach* Also was ich damit sagen will, ist folgendes: Man darf nicht rumsitzen und auf ein Wunder warten, sondern muss aktiv daran arbeiten. Wenn Blogs dazu animieren, zu kommentieren und zu diskutieren, haben die Besucher dort viel mehr Spaß, erinnern sich und kommen auch wieder. Der „Schlüssel zum Erfolg“ ist meiner Meinung nach der wirkliche Mehrwert – also kein Blabla. Man braucht eine klar definierte Zielgruppe und muss dieser etwas Hochwertiges bieten können. Dann klappt es (hoffentlich) auch mit den Lesern und Kommentaren :)

      Viele liebe Grüße,
      Jessika

Trackbacks & Pings

  • Wie du mehr Kommentare ins Blog bekommst :

    […] Jessika Fichtel hat sich vorgenommen im Jahr 2016 jeden Tag auf einem Blog zu kommentieren. Es ist ihre persönliche Blogger-Challenge 2016 […]

    8 Monaten ago
  • #SocialMedia in der Fastenzeit | JF Texte :

    […] ist nicht meine einzige Challenge in 2016. Seit dem 1. Januar habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, täglich einen anderen Blogbeitrag zu kommentieren. Außerdem läuft im Februar die Facebook Challenge von Line Marketing, an der ich mich […]

    7 Monaten ago
  • Liebster Award - 11 Fragen, 11 Antworten :

    […] oder einfach fesselnde Artikel lese, kommentiere ich diese: mindestens einmal täglich. Jessi hatte zu dieser Challenge aufgerufen und ich habe die Idee dankbar aufgegriffen, da ich diesbezüglich lange total faul […]

    6 Monaten ago
  • Die Blogger-Challange: Ein Zwischenfazit | JF Texte :

    […] habe ich – ziemlich überraschend – viel Aufmerksamkeit erfahren, als ich zu einer Blogger-Challenge aufgerufen habe. Ich hatte zuvor darüber nachgedacht, dass die Bloggerszene zwar einerseits sehr lebendig, […]

    3 Monaten ago

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>