Bücher

Neben meiner Tätigkeit als Freelance-Texterin und Content-Beraterin bin ich auch als Buchautorin tätig. Hier findest du alle Infos zu meinen Büchern und E-Books.

Cover vom Buch entdecke Eisenach mit Skizze der Wartburg auf weißem Hintergrund mit lila und grünen Flecken

Nach zwei Reiseführern, die ich im Droste Verlag veröffentlichen durfte, folgte 2024 meine Feuertaufe im Selbstverlag. „entdecke Eisenach“ ist eine Hommage an meine Geburtsstadt Eisenach, in der ich seit 2019 wieder nach 11-jähriger „Abstinenz“ lebe.

Das Buch ist aufgeteilt in acht Rubriken: Sehenswürdigkeiten, Einkaufen, Parks & Gärten, Essen & Trinken, Insider, Natur, Wanderungen und drum rum. Diese Auswahl unterstreicht hervorragend, was Eisenach in meinen Augen zum perfekten Ziel für einen Städtetrip macht.

Denn hier geht beides: Entspanntes Kleinstadt-Flanieren und wilde Naturabenteuer. Beides ist oft nur einen Steinwurf voneinander entfernt und kann herrlich miteinander kombiniert werden.

In diesem Sinne: entdecke Eisenach!

1

Das E-Book „Be kind to your mind – Eine Anleitung für achtsames Content-Marketing“ befasst sich sowohl mit Grundlagen des Content-Marketings als auch mit ganz konkreten Möglichkeiten, dieses achtsam, nachhaltig und gesund zu gestalten.

Neben Basics wie Content-Strategie und Redaktionsplanung werden auch diverse Methoden, Tools und Hacks unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ist ein idealer Mix aus Theorie und Praxis beziehungsweise ein Ratgeber, der dir hilft, deinen individuellen Weg durch den Content-Dschungel auf Instagram, LinkedIn und Co. zu finden.

Dass du diesen auch gehen kannst, ohne früher oder später dem Content-Burnout zu unterliegen, ist meine ganz persönliche Überzeugung.

1

Mit meinem Ratgeber „Freelance-Texter:in werden – Von den Grundlagen bis zum Fachwissen“ habe ich ein Buch vollständig in Eigenregie geschrieben und veröffentlicht.

In 18 Kapiteln erkläre ich in diesem Buch alles, was angehende Texter:innen über die Selbstständigkeit wissen müssen – angefangen bei An- und Herausforderungen über Steuern, Buchhaltung und private Absicherung bis hin zu Aspekten wie Marketing, Akquise und Preisgestaltung.

Abgerundet wird das Ganze durch verschiedene Expert:innen-Interviews, die wertvolle Einblicke in die Berufspraxis gewähren und jede Menge Tipps bereithalten.

1

„Freelancer:in werden – Von den Grundlagen bis zum Fachwissen“ ist mein branchenübergreifender Ratgeber für alle, die sich als Freelancer:in selbstständig machen wollen. Egal ob Fotograf:in, Grafikdesigner:in, Illustrator:in oder Tontechniker:in – das Nachschlagewerk ist für alle Solo-Selbstständige interessant und bis zum Rand gefüllt mit wertvollen, praxisnahen Tipps. 

Die 19 Kapitel unterteilen sich in drei Bereiche: Im ersten geht es um die Voraussetzungen, die man als Freelancer:in mitbringen & Hürden, denen man sich stellen muss. Teil 2 beschäftigt sich mit „all diesen Erwachsenendingen“ wie Steuern, Buchhaltung, Versicherungen und Altersvorsorge. Im 3. Abschnitt geht es schließlich um sehr praktische Themen wie Marketing, Preisgestaltung und Akquise.

1

In meinem 2018 erschienen Reiseführer „Glücksorte in Erfurt“ stelle ich 80 völlig verschiedene Orte in und um Erfurt vor, deren Besuch jede Menge Endorphine freisetzt. Egal ob duftender Baumstrietzel auf den Domstufen, wohlige Kindheitserinnerungen durch die Kika-Figuren oder Outdoor-Abenteuer auf der Schwellenburg – die 80 Glücksorte, an die ich die Leser:innen entführe, versprechen nicht nur jede Menge Abwechslung, sondern auch die eine oder andere Überraschung. Frisch, unkonventionell, informativ – ein Reiseführer für Erfurt, der in keinem Bücherregal fehlen darf 😉

1

2021 erschien mein zweiter Reiseführer, den ich gemeinsam mit meiner Kollegin Anika Luthardt geschrieben habe. „Glücksorte im Thüringer Wald“ ist eine Hommage an das Mittelgebirge im Herzen Deutschlands, das sowohl landschaftlich und kulinarisch als auch kulturell einiges zu bieten hat. In bester „Glücksorte-Manier“ werden 80 verschiedene, teils bekannte, teils überraschende Orte vorgestellt. Durch diese Mischung richtet sich das Buch nicht nur an Reisende, sondern gibt auch Einheimischen frische Impulse, die Heimat neu zu entdecken.